Archiv der Kategorie 'Trash'

Hochkultur in der ARD

Waldis Club
Es gibt viele Möglichkeiten, offene Türen einzurennen. Beispielsweise indem man den Verfall der Kultur beklagt. Die Infantilisierung der Gesellschaft. Oder auch die Verschwendung von Steuergeldern, speziell der GEZ-Gebühren. Besonders gegen-den-Strom-gedacht ist es also nicht, sich über die staatliche Alimentierung einer Sendung zu empören, die die ARD mittlerweile schon traditionell nach ihren Fußballübertragungen während Welt- und Europameisterschaft im Programm hat. Die Welt wird dadurch nicht besser, wenn wir hier festhalten, dass „Waldis Club“ nicht nur ein Stelldichein abgehalfteter Ex-Kicker und nicht minder abgehalfteter leider-noch-nicht-ex-Comedians ist. Dass es sich dabei um einen völlig überflüssigen Fernsehstammtisch handelt, dessen Moderator, der sogenannte Sportjournalist Waldemar Hartmann, wegen seiner anbiedernden Gesprächsführung den Spitznamen „Die Duzmaschine“ trägt, seit einem verunglückten Interview mit einem Bundestrainer Werbepartner einer Brauerei ist und dem unglückseligerweise irgendjemand – er möge in der Hölle schmoren! – den Floh ins Ohr gesetzt haben muss, er habe eine komische Ader. (mehr…)

Feuchte Träume

Steel Panther im LKA
Vier erwachsene Männer, in grotesk engen Blue Jeans, nicht mehr ganz jung, sondern im Gesicht eher ledrig. Sie sind tätowiert, tragen peinliche Stirnbänder und haben Frisuren, mit denen ihnen selbst in den weniger schicken Discotheken in Stuttgart höchstwahrscheinlich der Eintritt verwehrt bleiben würde, und das völlig zurecht. Hier im LKA aber posieren sie auf der Bühne, Steel Panther, Hardrocker aus Los Angeles, und spielen dabei Songs mit Titeln wie „Death to all but Metal“ oder „Party All Day (Fuck All Night)“. Es riecht nach Bier und Schweiß, das Publikum ist zu neunzig Prozent männlich und zu hundert Prozent heterosexuell; das Maß, in dem Steel Panther virile Dominanzphantasien verbreiten lässt keinerlei Abweichung zu, „Death to Britney Spears, kill the little slut“ lautet eine Parole. (mehr…)