Logik der Leitkultur

In Frankfurt ist ein Polizist von vier Jugendlichen mit „Migrationshintergrund“ krankenhausreif geschlagen worden, die Freien Wähler in Hessen erklären infolgedessen die „Multikultigesellschaft“ für gescheitert. Weil man nämlich weiß: In Ländern ohne Multikulti, sagen wir: Pakistan, gibt es keine Kriminalität.


2 Antworten auf „Logik der Leitkultur“


  1. 1 Gehirnschnecke 13. Juli 2012 um 6:42 Uhr

    Die deutschen Mädel und Buben schlagen Cops nicht brutal zusammen. Sie richten Sie mit Pistolen, die sie vielleicht vom VS haben, ordentlich hin!

  2. 2 Dottore Calcio 22. Juli 2012 um 2:13 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.